Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Doch mein Weg ist ihm lange schon bekannt; wenn er mich prüft, dann bin ich rein wie Gold. (GNB) Hiob 23,10


* Denn er weiß ja, was für Geschöpfe wir sind. (NGÜ) Psalm 103,14

* Denn er hat keine Freude daran, die Menschen zu quälen und ins Elend zu stürzen. (NL) Klagelieder 3,33

* Doch Gottes Wahrheit steht fest wie ein Grundstein mit folgender Inschrift: "Der Herr kennt die Seinen" und: "Wer den Namen des Herrn nennt, halte sich von Ungerechtigkeit fern." In einem wohlhabenden Haus gibt es Gefäße aus Gold und Silber und andere aus Holz und Ton. Die teuren Gefäße werden für besondere Anlässe benutzt, die preiswerten dagegen für das tägliche Leben. Wer sich von solchen Menschen fern hält, wird wie eins der teuren Gefäße sein: rein, nützlich für den Hausherrn, geeignet für alles, was gut ist. (NL) 2. Timotheus 2,19-21

* So wie man Gold und Silber schmilzt, um es zu läutern, so werde ich die Nachkommen Levis von ihrer Schuld reinigen. Dann werden sie mir wieder Opfer darbringen, die mir gefallen. (HfA) Maleachi 3,3

* Ich werde die Überlebenden reinigen, wie man Silber im Schmelzofen von Schlacken reinigt; ich werde sie prüfen, wie man Gold im Feuer auf seine Echtheit prüft. Dann werden sie zu mir rufen und ich werde ihr Rufen hören. Ich werde zu ihnen sagen: ›Ihr seid mein Volk‹, und sie werden sagen: ›Du, Herr, bist unser Gott.‹" (GNB) Sacharja 13,9

ABEND:


* Und Mose sprach zu dem Herrn: Habe ich denn Gnade vor deinen Augen gefunden, so laß mich deinen Weg wissen, damit ich dich kenne. Er sprach: Mein Angesicht soll vorangehen, damit will ich dich leiten. (LU) 2. Mose 33,12-14


* Er gab Mose zu erkennen, wie er handelt, und den Israeliten zeigte er seine mächtigen Taten. (NGÜ) Psalm 103,7

* Er zeigt den Demütigen, was richtig ist, und lehrt sie seinen Weg. Wie steht es mit dem Menschen, der den Herrn ernst nimmt? Der Herr wird ihm den Weg zeigen, den er gehen soll. (NL) Psalm 25,9+12

* Verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern setze dein Vertrauen ungeteilt auf den Herrn! Denk an ihn bei allem, was du tust; er wird dir den richtigen Weg zeigen. (GNB) Sprüche 3,5-6

* Du zeigst mir den Weg zum Leben. Dort, wo du bist, gibt es Freude in Fülle; ungetrübtes Glück hält deine Hand ewig bereit. (NGÜ) Psalm 16,11

* Ich sage dir, was du tun sollst, und zeige dir den richtigen Weg. Ich lasse dich nicht aus den Augen. (GNB) Psalm 32,8

* Der Weg der Gottesfürchtigen ist wie der erste Sonnenstrahl am Morgen, der immer heller leuchtet, bis das volle Licht des Tages erstrahlt. (NL) Sprüche 4,18