Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Gott, dem ich diene, wird euch alles geben, was ihr braucht, so gewiss er euch durch Jesus Christus am Reichtum seiner Herrlichkeit teilhaben lässt. (GNB) Philipper 4,19


* Es soll euch zuerst um Gottes Reich und Gottes Gerechtigkeit gehen, dann wird euch das Übrige alles dazugegeben. (NGÜ) Mattthäus 6,33

* Er hat seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern hat ihn für uns alle in den Tod gegeben. Wenn er uns aber den Sohn geschenkt hat, wird er uns dann noch irgendetwas vorenthalten? (GNB) Römer 8,32

* Denn alles gehört euch: Paulus und Apollos und Petrus; die ganze Welt und Leben und Tod; die Gegenwart wie die Zukunft. Alles gehört euch, und ihr gehört Christus, und Christus gehört Gott. (NL) 1. Korinther 3,21-23

* Wir besitzen nichts, und doch gehört uns alles. (NGÜ) 2. Korinther 6,10

* Der Herr ist mein Hirte, ich habe alles, was ich brauche. (NL) Psalm 23,1

* Denn Gott, der Herr, ist unsere Sonne, er beschützt uns wie ein Schild. Gnade schenkt der Herr, und er lässt uns zu Ehren kommen. Denen, die aufrichtig ihren Weg gehen, enthält er nichts Gutes vor. (NGÜ) Psalm 84,12

* Denn Gott gibt uns alles, was wir brauchen, in reichem Mass und möchte, dass wir Freude daran haben. (NGÜ) 1. Timotheus 6,17

* Er hat die Macht, euch so reich zu beschenken, dass ihr nicht nur jederzeit genug habt für euch selbst, sondern auch noch anderen reichlich Gutes tun könnt. (GNB) 2. Korinther 9,8

ABEND:

Wie passen Licht und Finsternis zusammen? (HfA) 2. Korinther 6,14


* Sie liebten die Dunkelheit mehr als das Licht, weil ihre Taten böse waren. (NL) Johannes 3,19

* Als Christen sind wir Kinder des Lichts, Kinder des hellen Tages; wir gehören nicht zur Nacht mit ihrer Finsternis. (HfA) 1. Thessalonicher 5,5

* Die Finsternis hat ihn blind gemacht. (NGÜ) 1. Johannes 2,11

* Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. (LU) Psalm 119,105

* Alle versteckten Winkel im Land sind voll von Verbrechen und Gewalttat. (GNB) Psalm 74,20

* Denn die Liebe hat ihren Ursprung in Gott, und wer liebt, ist aus Gott geboren und kennt Gott. Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt; denn Gott ist Liebe. (NGÜ) 1. Johannes 4,7-8

* Aber das Leben derer, die Gott missachten, ist wie die finstere Nacht: Sie kommen zu Fall und wissen nicht, worüber sie gestolpert sind. Das Leben der Menschen, die auf Gott hören, gleicht dem Sonnenaufgang: Es wird heller und heller, bis es völlig Tag geworden ist. (GNB) Sprüche 4,19-18

* Ich bin als das Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, das Licht hat und nicht in der Finsternis bleibt. (NGÜ) Johannes 12,46

* Auch ihr gehörtet einst zur Finsternis, ja, ihr wart selbst Finsternis, aber jetzt seid ihr Licht, weil ihr mit dem Herrn verbunden seid. Lebt nun auch als Menschen des Lichts! (GNB) Epheser 5,8