Links Die Bibel Impressum Tageszeitengebet Startseite
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Daily Light

MORGEN:

Denn im Blut ist das Leben. Ich habe bestimmt, dass alles Blut zum Altar gebracht wird, um Schuld zu sühnen. Weil im Blut das Leben ist, schafft es Sühne für verwirktes Leben. (GNB) 3.Mose 17,11


* Seht her! Da ist das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt! (NL) Johannes 1,29

* Im Blut des Lammes. (Hfa) Offenbarung 7,14

* Mit dem kostbaren Blut von Jesus Christus, der rein und ohne Sünde zum Opferlamm Gottes wurde. (NL) 1. Petrus 1,19

* Ohne Blut ist eine Vergebung der Schuld nicht möglich. (Hfa) Hebräer 9,22

* Das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde. (LU) 1. Johannes 1,7

* Im Allerheiligsten (opferte er) sein eigenes Blut ein für alle Mal. Damit hat er uns für immer und ewig von unserer Schuld vor Gott befreit. (Hfa) Hebräer 9,12

* Wir haben jetzt also, liebe Geschwister, einen freien und ungehinderten Zugang zu Gottes Heiligtum; Jesus hat ihn uns durch sein Blut eröffnet (NGÜ) Hebräer 10,19

* Christus hat sein Leben geopfert und damit den Vorhang niedergerissen, der uns von Gott trennte. So hat er uns einen neuen Weg gebahnt, der zum Leben führt. Darum wollen wir uns Gott nähern mit aufrichtigem Herzen und im festen Glauben. (Hfa) Hebräer 10,20+22

* Gott hat einen hohen Preis für euch bezahlt. Deshalb ehrt Gott mit eurem Leib! (NL) 1.Korinther 6,20

ABEND:

Hätte ich doch Flügel wie eine Taube, dann würde ich fortfliegen und zur Ruhe kommen! (NL) Psalm 55,7


* Als die Sonne aufging, schickte Gott einen glühend heißen Ostwind. Die Sonne brannte Jona so auf den Kopf, dass er erschöpft zusammenbrach. Er wünschte sich zu sterben und seufzte: "Tot sein ist besser als weiterleben!" (Hfa) Jona 4,8

* Er (Hiob) sprach, warum schenkt Gott den Ermüdeten Licht und lässt die Verbitterten leben? Sie sehnen sich nach dem Tod, doch er kommt nicht. Sie suchen den Tod eifriger als einen verborgenen Schatz. (NL) Hiob 3,2+20-21

* Der Gerechte muss viel erleiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR. (LU) Psalm 34,20

* Meine Seele ist in diesem Augenblick tief traurig. Soll ich beten: `Vater, bewahre mich vor dem, was vor mir liegt. (NL) Johannes 12,27

* Deshalb musste er in allem seinen Brüdern gleich werden, damit er vor Gott unser barmherziger und treuer Hoher Priester werden konnte, um durch sein Opfer die Menschen von ihrer Schuld zu befreien. Da er selbst gelitten und Versuchungen erfahren hat, kann er denen helfen, die in Versuchungen geraten. (NL) Hebräer 2,17-18